Kameras


Alles geht in die Cloud. Den SDI-Standard wird es in fünf Jahren nicht mehr geben – doch die Kameras bleiben. Die Frage ist: Welche liefert genau die Bilder, die Sie brauchen? Die Auswahl ist riesig. Wir kennen uns aus und wissen genau, welche Kamera für welche Filmproduktion geeignet ist. Unsere Ausrüstungsbestandteile sind ideal aufeinander abgestimmt und werden professionell gewartet. Deshalb ist kameramann.ch jederzeit einsatzbereit.

XDCAM


Eine Kamera, die Schnelligkeit, Zoom-Range und Zuverlässigkeit vereint? Der Sony Camcorder hat’s drauf. Unser Broadcast-Arbeitspferd ist deshalb der ideale Begleiter in fast jeder Situation. Mit der 2/3 Zoll CCD Technologie, der 14-Bit-Farbtiefe und der fast unzerstörbaren XDCAM Disc ist die PDW700 von Sony der Standard und deshalb weltweit bei vielen Tausenden von Sendern und Dienstleistern im Einsatz.

Digitales 35mm


Sie suchen jemanden, der Langzeiterfahrung mit digitalen Grosssensor-Kameras mitbringt? Als Pioniere haben wir bereits 2009 mit DSLR-Kameras gedreht. Als 2011 Canon ihre Erfolgskamera C300 auf den Markt brachte, wurde unser Inhaber Sascha Felix ihr Schweizer Markenbotschafter. Heute ist die FS-7 von Sony unsere beliebteste Kamera im Bereich digitales 35mm. Alle FS-7 verfügen über eine Chrosziel VCT14-Platte, einen ProRes Andockrecorder und vieles mehr.

Action Cam


Action einfangen – und das auf möglichst spektakuläre Weise? GoPro und Konsorten haben die Youtube-Welt revolutioniert und kommen immer öfters auch in Broadcast- und Corporate-Projekten zum Einsatz. Denn sie sind klein, robust und liefern Top-Bilder. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Systemen, Zusatz- und Befestigungsmaterial. So ist keine Idee, kein Abenteuer zu ausgefallen, um nicht filmmässig festgehalten zu werden.

Specials / Drohnen


Aus der Vogelperspektive sieht die Welt anders aus? Finden wir auch. Als Partner des grössten Schweizer Drohnen-Dienstleisters im Bereich TV-Produktion bieten wir Ihnen das ganze Spektrum an Luftaufnahmen an. kamermann.ch ist aktives Mitglied beim Profi-Drohnenverband uaw.aero. Unsere Piloten machen regelmässig Schulungen und sind bezüglich Sicherheit und Bewilligungen à jour.

Ton


Der Ton ist die Seele des Bildes. Mit modernem Equipment und sehr viel Know-how können wir fast alle Sets bespielen. Dank aktuellen Geräten von Sound Devices regeln und faden wir die Töne auf unsere Kameras oder digitalen Aufnahmesystemen von bis zu 12 Kanälen. Wir arbeiten mit HF’s von Wysicom, Sennheiser und Sony. Die Töne fangen wir über Mikrofone von Sennheiser ein und setzen Tonstangen von VdB und Ambient ein.

Licht


Sie wollen perfektes Licht zu einem idealen Preis? Wir haben alles, was es für Standardproduktionen braucht. LED-Bi-Color-Leuchten, Kino Flos, Dedos, HMIs und Stufen von 300 Watt bis 2kW Kunstlicht gehören zu unserem Sortiment. Den Gang zum Verleiher können wir uns darum sparen. Wenn das Set noch mehr Licht braucht, setzen wir auf langjährige Partner im Bereich Licht und Grip.

Live-Schnitt


Filmen, schneiden und sofort ins Netz hochladen? Mobile Schnittsysteme werden immer beliebter. Zu Recht: Sie sind leicht und tragbar. Zudem können die Daten, geschnitten oder roh, sofort online oder auf Ihren Server gestreamt werden. Diese Technologie macht kostspielige Satellitenübertragungen überflüssig. Beispiel gefällig? Seven im Red Bull Studio in Amsterdam. Ein Konzert, drei bediente Kameras, ein Regiepult und ab ins Web.

News aus Equipment


Equipment News

"Seit der Neuorganisation unseres Materiallagers letzten Sommer haben wir es weit gebracht. Um unseren Kunden und Kamerateams effiziente Planung und professionelle technische Beratung bieten

kameramann.ch setzt auf LiveU

Mit der Anschaffung einer LU600 haben wir im Top Segment der LTE Devices die beste Wahl für unsere Kunden angeschafft. Mit sechs SIM Karten bringen wir Ihren Content um die Welt.

Migros: “Merk’s Dir”!

Unsere Freunde von Seed meinten, wenn es so ist wie TV, ruf doch mal kameramann.ch an. Gesagt, getan. Leo Sanfilippo der Executive Producer von Shining Pictures und Nachbar von Seed, meldete sich bei mir mit einer der spannendsten Anfragen des letzten Jahres.